Am Montag, den 09.10.2017 um 18:30 Uhr im Vereinsheim des TSV Lichtenberg am Waldenfelsplatz in Lichtenberg.

“Der Beteiligungsprozess hat zum Ziel, die Planungen für die Frankenwaldbrücken gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürger von Lichtenberg und der umliegenden Region Höllental zu vertiefen. Dabei sollen zur Zeit sichtbare Probleme in der jetzigen Planung minimiert und gemeinsam Ideen entwickelt werden, wie der Impuls des Brückenprojektes für die Lösung lokalen Herausforderung genutzt werden kann. Ziel ist, Entwicklungsansätze zu finden, die es ermöglichen, dass die Probleme vor Ort minimiert und möglichst viel Bürgerinnen und Bürger einen direkten Nutzen durch das Projekt haben.

Mit der Auftaktwerkstatt wird der Beteiligungsprozess eröffnet. Im Dialog werden die mit der jetzigen Planung auftretenden Chancen und Probleme benannt, priorisiert und als Arbeitsauftrag an die beiden Planungsgruppen gegeben. Zudem soll es auch der Auftakt für die Ideenlabore sein, in dem die Potenziale und Herausforderungen von Lichtenberg und Höllentalregion sowie eine Akteurslandschaft zusammen erarbeitet werden.”